Datenschutzerklärung

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-

Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), ist:

Firma Goldwolf Kräuterlikör

Rainer Gschweng

Himburg 23

56459 Rothenbach

E-Mail: goldwolf@email.de

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten können Sie jederzeit

folgende Rechte ausüben:

-Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15

DSGVO),

-Berichtigung unrichtiger und Vervollständigung unvollständiger personenbezogener

Daten (Art. 16 DSGVO),

-Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),

-Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher

Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),

-Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für Direktwerbung (vgl. auch Ziffer

2.6, Art. 21 Abs. 2 und 3 DSGVO)) und Widerspruch gegen eine Verarbeitung auf

Basis eines berechtigten Interesses, wobei wir dann unsere zwingenden Gründe

darlegen können (Art. 21 Abs. 1 DSGVO) Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer

Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und

- Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder

einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die

Zukunft widerrufen, d.h. die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des

Widerrufs bleibt unberührt. Nach erfolgtem Widerruf einer Einwilligung können Sie unsere

Dienste ggf. nicht weiter nutzen.

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die

zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als

verantwortliche Stelle zuständige Behörde.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie

unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen schriftlich (Stichwort: Datenschutz) oder per E-

Mail an die oben angegebenen Kontaktdaten.

 

 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch

unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder

anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur

erfasst.

Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das

verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-

Adresse und ähnliches. Um unsere Website nutzen zu können, müssen Sie bestätigen, dass Sie

mindestens 18 Jahre alt sind. Dies dient der Altersverifizierung, um den Zugang für

Minderjährige zu Spirituosenwerbung zu erschweren.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

- Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,

- Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,

- Auswertung der Systemsicherheit und -–stabilität,

- Durchsetzung des Jugendschutzes sowie

- zur Optimierung unserer Website.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen

dieser Art werden von uns ggfs. anonymisiert statistisch ausgewertet, um unseren

Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage und berechtigtes Interesse:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten

Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website und

Durchsetzung des Jugendschutzes.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung

unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

 

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich

sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Website dienen, grundsätzlich der Fall,

wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens 14 Tagen der Fall.

Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen

der Nutzer anonymisiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich

ist.

Registrierung auf unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für die Registrierung auf unserer Website benötigen wir einige personenbezogene Daten, die

über eine Eingabemaske an uns übermittelt werden.

Zum Zeitpunkt der Registrierung werden zusätzlich folgende Daten erhoben:

 

Ihre Registrierung ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Leistungen auf unserer

Website erforderlich. Als registrierter Kunde haben Sie (mittels Ihrer Email-Adresse und des

von Ihnen selbst gewählten Passworts) Zugang zu Ihrem persönlichen Kundenkonto, in dem

Sie u.a. Ihre Bestellhistorie einsehen und Ihre persönlichen Einstellungen (z.B.

Passworteinstellungen, Rechnungs- und Liefereinstellungen) speichern und ändern können.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 (1) lit. f

DSGVO, den oben beschriebenen Dienst „Kundenkonto“ für Sie zu erbringen bzw. die

Durchführung eines Nutzungsvertrags mit Ihnen (Art. 6 (1) lit. b DSGVO).Die Verarbeitung

der bei der Registrierung eingegebenen Daten erfolgt auf Grundlage einer Einwilligung des

Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung

unserer Website als Auftragsverarbeiter tätig werden.

 

Speicherdauer:

Diese Daten werden gelöscht, wenn die Registrierung auf unserer Webseite bzw. das

Kundenkonto aufgehoben oder abgeändert wird.

Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage von Art. 6 (1) lit. f DSGVO

(nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO) widersprechen. Wir können dann grundsätzlich zwingende

Gründe für die Verarbeitung nachweisen, um diese fortzusetzen. Für die Verwendung eines

 

Kundenkontos werden wir dies jedoch nicht tun und es gilt: Das Kundenkonto muss dann

gelöscht werden und steht Ihnen nicht mehr zur Verfügung. Daten werden in diesem

Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende Einwilligung vorliegt.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer

Einwilligung. Ohne die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten können wir Ihnen

keinen Zugang auf unsere angebotenen Inhalte gewähren.

 

Erbringung kostenpflichtiger LeistungenIhre Bestellungen

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wir verarbeiten Ihre Bestelldaten (wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Liefermodalitäten

und andere Bestellinformationen) zur Abwicklung der Bestellung und zur Lieferung der

bestellten Waren. Außerdem verarbeiten, je nach der von Ihnen ausgewählten Zahlungsart,

entweder wir oder von uns beauftragte Zahlungsdienstleister (siehe unten) die nach

Zahlungsart erforderlichen Zahlungsinformationen.

Zur Erbringung kostenpflichtiger Leistungen werden von uns zusätzliche Daten erfragt, wie

z.B. Zahlungsangaben, um Ihre Bestellung ausführen zu können.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der Daten, die für den Abschluss des Vertrages erforderlich ist, basiert auf

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Empfänger:

Zur Durchführung Ihrer Bestellungen übermitteln wir Zahlungsinformationen an

Zahlungsdienstleister, die die mit den Bestellungen verbundenen Zahlungsvorgänge

abwickeln. Dazu zählen insbesondere PayPal, Amazon Pay, Klarna und Ihr Kreditinstitut.

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

Zur Warenbeförderung übermitteln wir Ihre Adress- und Kontaktdaten, soweit erforderlich,

an Paketbeförderungsunternehmen.

Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist die Durchführung des Vertrags mit Ihnen, Art. 6

Abs. 1 lit. b DSGVO. 

 

Speicherdauer:

Diese Daten werden gelöscht, wenn sie zur Vertragsdurchführung (einschließlich

Kundendienst und Gewährleistung) nicht mehr erforderlich sind, es sei denn, wir sind

gesetzlich zur Speicherung verpflichtet, z.B. aufgrund von handels- oder steuerrechtlichen

Aufbewahrungspflichten.

Kommentarfunktion

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Nutzer Kommentare auf unserer Website hinterlassen, werden neben diesen Angaben

auch der Zeitpunkt ihrer Erstellung und der zuvor durch den Websitebesucher gewählte

Nutzername gespeichert. Dies dient unserer Sicherheit, da wir für widerrechtliche Inhalte auf

unserer Webseite belangt werden können, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der als Kommentar eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage eines

berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung der Kommentarfunktion möchten wir Ihnen eine unkomplizierte

Interaktion ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der Bearbeitung der

Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

 

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich

sind. Dies ist grundsätzlich der Fall, wenn die Kommunikation mit dem Nutzer abgeschlossen

ist und das Unternehmen den Umständen entnehmen kann, dass der betroffene Sachverhalt

abschließend geklärt ist. Wir behalten uns die Löschung ohne Angaben von Gründen und

ohne vorherige oder nachträgliche Information vor.

Außerdem können Sie Ihren Kommentar jederzeit durch uns löschen lassen. Schreiben Sie

dafür bitte eine E-Mail an den die unten aufgeführten Datenschutzbeauftragten Kontaktdaten

bzw. die für den Datenschutz zuständige Person und übermitteln den Link zu Ihrem

Kommentar sowie zu Identifikationszwecken die bei der Erstellung des Kommentars

verwendete E-Mail-Adresse.

Newsletter

Art und Zweck der Verarbeitung:

Für die Zustellung unseres Newsletters erheben wir personenbezogene Daten, die über eine

Eingabemaske an uns übermittelt werden.

Für eine wirksame Registrierung benötigen wir eine valide E-Mail-Adresse. Um zu

überprüfen, dass eine Anmeldung tatsächlich durch den Inhaber einer E-Mail-Adresse erfolgt,

setzen wir das „Double-Opt-in“-Verfahren ein. Hierzu protokollieren wir die Anmeldung zum

Newsletter, den Versand einer Bestätigungsmail und den Eingang der hiermit angeforderten

Antwort. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Rechtsgrundlage:

Auf Grundlage Ihrer ausdrücklich erteilten Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO),

übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newsletter bzw. vergleichbare Informationen per

E-Mail an Ihre angegebene E-Mail-Adresse.

Die Einwilligung zur Speicherung Ihrer persönlichen Daten und ihrer Nutzung für den

Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. In jedem

Newsletter findet sich dazu ein entsprechender Link. Außerdem können Sie sich jederzeit

auch direkt auf dieser Website abmelden oder uns Ihren Widerruf über die am Ende dieser

Datenschutzhinweise angegebene Kontaktmöglichkeit mitteilen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

 

Speicherdauer:

Die Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, solange die entsprechende

Einwilligung vorliegt. Danach werden sie gelöscht.

Kontaktformular

Art und Zweck der Verarbeitung:

Die von Ihnen eingegebenen Daten werden zum Zweck der individuellen Kommunikation mit

Ihnen gespeichert. Hierfür ist die Angabe einer validen E-Mail-Adresse sowie Ihres Namens

erforderlich. Diese dient der Zuordnung der Anfrage und der anschließenden Beantwortung

derselben. Die Angabe weiterer Daten ist optional.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der Grundlage

eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Durch Bereitstellung des Kontaktformulars möchten wir Ihnen eine unkomplizierte

Kontaktaufnahme ermöglichen. Ihre gemachten Angaben werden zum Zwecke der

Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Sofern Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um ein Angebot zu erfragen, erfolgt die Verarbeitung

der in das Kontaktformular eingegebenen Daten zur Durchführung vorvertraglicher

Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Sie können der Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

widersprechen. Wir können dann bei Nachweis zwingende Gründe für die Verarbeitung die

Verarbeitung fortführen. Dies kann in diesem Fall insbesondere erforderlich sein, um

vergangene Kommunikation und Anfragen mit Ihnen belegen zu können. Wenn es keine

solche zwingenden Gründe gibt, werden wir die Kommunikation mit Ihnen einstellen und

bereits erhobene Daten löschen.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. Auftragsverarbeiter.

 

Speicherdauer:

Diese Daten werden gelöscht, wenn unsere Kommunikation mit Ihnen beendet ist, d.h. wenn

der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und keine weiteren berechtigten Interessen

zur Speicherung bestehen bzw. keine weiteren gesetzlichen Pflichten zur Speicherung

bestehen.

Verlinkungen

Wir verwenden Verlinkungen auf andere Internetpräsenzen von uns bei Webseiten und

Diensten Dritter, z.B. auf Social-Media Kanälen wie Facebook oder Instagram. Für die

Datenverarbeitung von solchen anderen Dienste-Erbringern auf deren Webseiten sind

ausschließlich diese Dritte verantwortlich und es gelten deren Datenschutzhinweise.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen

Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen

rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der

Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten

Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fragen an den Datenschutzbeauftragten

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an:

goldwolf@email.de

 

Die Datenschutzerklärung wurde mithilfe der activeMind AG erstellt, den Experten für

externe Datenschutzbeauftragte (Version #2020-09-30).